Fördern und Fordern

Förder - und Sprachunterricht

Schüler,  bei denen ein erhöhter Förderbedarf beim Lesen und in der Rechtschreibung festgestellt wurde, haben  teilweise LRS - Förderstunden  (LRS: Lese- Rechtschreibschwäche). 

Einige Schüler werden zusätzlich im sprachlichen Bereich (DaZ) gefördert.

Es gibt außerdem einen Sprachkurs für Seiteneinsteiger.

Herr Oesten erteilt den sonderpädagogischen Unterricht. Sein Einsatz erfolgt einerseits integrativ, andererseits im Rahmen außendifferenzierter Kleingruppen. Prävention, Beratung und die intensive Zusammenarbeit mit dem Kollegium, der Elternschaft, sowie externen Institutionen (Schulpsychologischer Dienst, Amt für soziale Dienste, Kinderarzt Therapeuten etc.) gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet des Lehrers.

Entwicklungsberatung 

Frau Albrecht erarbeitet in Kleingruppen Konzentrationstechniken und Arbeitstechniken, die die Kinder dazu befähigen sollen, ihren Klassenalltag zu bewältigen.

Schulsozialarbeit

Seit Januar 2013 ist Corinna van Wijk als Schulsozialarbeiterin tätig. Sie ist Erzieherin und Heilpädagogin und arbeitet mit 12 Stunden an unserer Schule.

Frau van Wijk hat bereits vier Jahre als Schulsozialarbeiterin an einer Grundschule in Bremerhaven und zuvor viele Jahre in einer Kindertagesstätte für Kinder mit besonderen Entwicklungsbedürfnissen gearbeitet.

Ihr Aufgabenfeld an dieser Schule liegt hauptsächlich darin, Kinder mit Schwierigkeiten im Schulalltag zu unterstützen. Dieses kann in Form von Einzelarbeit, Kleingruppenarbeit oder auch die Begleitung in den Klassen sein. Sie sieht hierbei immer das Kind im Mittelpunkt der Gesamtsituation und entscheidet dann in enger Absprache mit der Schulleitung über ihren Einsatz. 

Leseclub

Um die Lesekompetenz zu erhöhen, wurde der Leseclub eingerichtet. Dort haben die Schüler die Möglichkeit, aus einer Vielzahl spannender Bücher etwas auszuwählen. Außerdem finden  Autorenlesungen statt und es wurde eine Lesenacht veranstaltet, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

Einsatz Neuer Medien

Ein weiterer Schwerpunkt an unserer Schule ist das Lernen mit "Neuen Medien".  Eine Schulhomepage existiert seit 2002. Außerdem haben wir einen Medienraum mit 14 festen Arbeitsplätzen, sowie 10 Ipads. 6 Klassen sind mit einem interaktiven Whiteboard ausgestattet. Siehe auch: Computer im Unterricht

Schulversammlungen

Mehrmals im Jahr - an einem Freitag - kommen die Kinder in der Pausenhalle zusammen und führen etwas vor. Das kann z. B. ein Lied, ein Tanz, ein Gedicht oder eine selbst geschriebene spannende Geschichte sein. Außerdem wird den Geburtstagskindern gratuliert und es werden Siegerurkunden verteilt. Des Weiteren werden im Rahmen von Schulversammlungen wichtige Informationen und Neuigkeiten mitgeteilt.

Energiesparen

Seit einigen Jahren ist unsere Schule Energiesparschule.

Sicherheit im Verkehr

Die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr ist uns sehr wichtig. In allen Klassen findet regelmäßig Verkehrsunterricht statt. Am Ende der 4. Klasse wird eine Fahrradprüfung auf dem Schulhof der Fritz-Reuter- Schule abgenommen. Die Kinder erhalten nach Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung einen Fahrradführerschein.

Teilnahme an außerschulischen Veranstaltungen/ Wettbewerben

Schüler der Veernschule haben mit Erfolg an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen:

  • Teilnahme an den Schulsporttagen und Fußballturnieren.
  • Teilnahme am Känguru Mathematik - Wettbewerb.
  • Jährlicher Besuch des Weihnachtsmärchens.
  • Mitausgestaltung einer Bilderwand im Klimahaus.
  • Teilnahme am Bremerhavener Filmwettbewerb.
Anrede

* Pflichtfeld